DJK News

Heimsiege der Herren 1 und 2

2019-02-11
Nach den beiden Niederlagen der Verbandsliga-Herren in Ottenau und in Freiburg konnte am Samstagabend in heimischer Halle gegen die ebenfalls im Abstiegskampf steckende TTG Furtwangen mit 9:6 nach langer Zeit mal wieder ein Sieg gefeiert werden, welcher wichtig war um den Anschluss an den Relegationsplatz zu halten.
Die Punkte für die DJK holten: Axel Lehmann (1), Simon Lehmann (2), Martin Bajer (2), Werner Lehmann (2), Fabian Isenmann (1), Doppel S. u. W. Lehmann (1).
Im Moment hat man wie Furtwangen 7 Punkte auf dem Konto. Bei einem Spiel mehr und mit dem schlechteren Spielverhältnis ist das Team allerdings immer noch Tabellenletzter. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt nach wie vor 3 Punkte.
Die nächste Partie ist am Sonntag, 17.02. um 14.00 Uhr in gegnerischer Halle beim Tabellenführer Rastatt.
Drei Tage später am 20.02. steigt um 20.00 Uhr in der Reichstalhalle das Pokal-Halbfinale gegen den eine Liga höher agierenden Badenligisten TTSF Hohberg 1.
Die 2. Herrenmannschaft ging gegen den klaren Favoriten TTC Oberkirch-Haslach an die Platten. Nach der klaren 9:1 Niederlage aus der Vorrunde wollte man dieses Mal mehr Gegenwehr bieten. Allerdings lag man schnell mit 2:5 zurück. Bei diesem Spielstand ging allerdings ein Ruck durch die Mannschaft und die anschließenden 6 Spiele konnten teils knapp gewonnen werden. Somit war das Spiel gedreht und der Mannschaft fehlte noch ein Punkt zum Sieg über den Tabellenzweiten. Thomas Schwarz im hinteren Paarkreuz konnte den Sack nicht zumachen. Den Siegpunkt holte schließlich der Nachwuchsspieler Max Huber mit einem Sieg im fünften Satz in der Verlängerung - dramatischer und knapper war kaum möglich.
Die Punkte holten: Sascha Walter (1), Marcel Benz (2), Markus Schnaiter (1), Udo Walter (1), Thomas Schwarz (1), Max Huber (2), Doppel S. und U. Walter (1).
Somit haben die Herren 2 nun 6 Punkte Abstand zu einem direkten Abstiegplatz. In 2 der 4 verbleibenden Spiele steht man einem schlechter platzierten Team gegenüber, wodurch der Klassenerhalt aus eigener Kraft errungen werden kann und nach diesem unerwarteten Sieg in greifbare Nähe gerückt ist.


  • zuletzt aktualisiert Donnerstag 18. April 2019, 21:09:25.

Free Joomla! template by Age Themes